Zum Inhalt springen

Buchpräsentation – Nur kein Anlass für Gerede


    Termin Details

    • Kommende Daten:

    Christa Weißmayer stellt ihren Roman vor

    Theresas Mutter war es immer schon wichtig, nicht ins Gerede der Leute zu kommen. Das zeitgenössische Rollenbild der 1960er Jahre prägte bis zuletzt ihre konservative Idealvorstellung wie sich eine Frau in der Gesellschaft zu verhalten hatte. Die kritische Wertehaltung der ländlichen Dorfgemeinschaft beeinflusste so manche Entscheidung. Aufgrund der fortschreitenden Parkinsonerkrankung der Mutter engagierte Theresa eine der ersten 24-Stunden Betreuungen im Dorf. Die rumänischen Betreuerinnen erweckten bald reges Intersse bei der Bevölkerung. Neugierde und Vorurteile Fremden gegenüber ließen Tratsch und Klatsch aufleben.

    Anmeldung erbeten unter: ephata14@gmail.com