Vorwort

von Gertrude Stagl

Beim letzten „Gebet Fortbestand Ephata“ hat sich in mir eine tiefe Dankbarkeit ausgebreitet. Zum einen, weil wir finanziell derzeit gut aufgestellt sind!! DANKE allen, die mittragen!!! Und zum anderen haben wir überlegt, wie viele Menschen in den fast 21 Jahren bei uns ein und aus gingen und durch das Ephata beschenkt wurden. Ich denke, es sind sehr viele!!!

Vor einem Monat durfte ich bei einem Benefiz-Konzert Dienst machen, es spielten und sangen tolle MusikerInnen!!! Und es war eine echt gute Stimmung unter den Gästen. Mit ein paar Leuten kam ich ins Gespräch und sie meinten: Es ist total fein bei euch – wie ein erweitertes Wohnzimmer – der ideale Rahmen für so ein Konzert. 

Ich hoffe, dass uns noch viele Menschen „finden“, für die der Rahmen des Ephata gut passt, um das „Ihre“ hier zu machen oder BesucherInnen, die sich für unser Programm interessieren.

Herzlich willkommen!