Vorwort

von Julia Kirnbauer

Das vergangene Jahr war ein ganz besonderes Jahr. Das Ephata feierte seinen 20. Geburtstag. Anlässlich der 20-Jahr-Feier haben wir Gäste, Veranstalter und MitarbeiterInnen befragt, was das Ephata für sie bedeutet. Welche vielfältigen Antworten wir auf diese Frage bekommen haben, möchte ich im Folgenden mit dir/Ihnen teilen:

Das Ephata ist für viele Menschen…

  • ein Ort mit gemütlicher Atmosphäre,
  • ein Ort, der Gruppen eine Heimat bietet,
  • ein Ort für interessante Gespräche,
  • ein Ort mit netter Bedienung und christlichen Preise,
  • ein Ort mit vielseitigem Angebot,
  • ein Ort, wo du dich selber einbringen kannst und kreativ sein kannst,
  • ein Ort der Offenheit und Freundschaft,
  • ein Ort, der Herzen verbindet,
  • ein Ort zum Pudelwohlfühlen,
  • ein Ort des Krafttankens, wo du dir vom Trubel des Lebens eine Pause verschaffen kannst und
  • ein Ort zum gerne Wiederkommen.

Diese wertschätzenden Kommentare geben uns Mut, Pläne für die Zukunft zu schmieden und mit Vertrauen in die Zukunft zu gehen, dass sich eine Lösung für eine dauerhafte Finanzierung des Ephata auftun wird.