Anleitung Beamer im Ephata

Unser Beamer (Videoprojektor) ist im Café fest installiert. Wenn du mit FreundInnen selbstgemachte Fotos oder Videos anschauen möchtest und alle rund um deinen Bildschirm zu Hause keinen Platz haben, dann bitte bei uns anmelden, Stick oder CD mitbringen und das Cafe-Kino kann beginnen (Konsumation = Benutzungsgebühr für das Gerät). Natürlich kann dieses Gerät auch für andere Veranstaltungen (Vorträge, Seminare,….) eingesetzt werden.

EINSCHALTEN

  • Computer normal starten, bzw. läuft schon
  • Netzstecker Beamer einstecken (links neben Computer)
  • Leinwand herunterziehen (Leiter bzw. Hacken im Getränkekammerl/ Gaderobenständer)
  • Die Fernbedienung des Beamers (Hängeschrank mit Schlüsseln) richtung Leinwand halten und diesen mit dem roter Knopf einschalten (Statusanzeige auf Beamer schaltet von rot auf grün)
  • Etwa 30 Sekunden warten da das Bild erst langsam erscheint
  • Für den Ton Audiokabel (Chinch mit Adapter, links vom Computer hängend) im Frontpanel in die mit Kopfhöhrer-Symbol beschriftete Buchse stecken & bei der Stereoanlage auf Tape 2 stellen

(Zur wiedergabe von Ton am Rechnerplatz selbst, hat der Rechner einen Lautsprecher eingebaut.)

Bedienung Präsentation

  • Bei Präsentationen / Vorträgen am besten die Bilder, Filme auf die Festplatte (Desktop) kopieren, ruckelt dann weniger beim zeigen.
  • Per Presenter (zweite Fernbedienung im Hängeschrank) kann man bequem druch die Bilder vor und zurück schalten, auch eine Timerfuntion ist enthalten. Genauere Anleitung von Logitech liegt im Hängeschrank ( ! Presenter ist optimiert auf Powerpoint ! )
  • Bilder per XNView zeigen Vollbild: F11, Quick-Diashow:Pause-Taste, bzw Diashow: Strg-L
  • Filme per VLC zeigen
  • Ausprobieren hilft gegen peinliche Momente bei der Präsentation

AUSSCHALTEN

  • Den roten Knopf der Fernbedienung des Beamers 2x drücken und solange warten bis das rote Licht leuchtet (ca. 2-3 Minuten). Der Lüfter läuft dabei laut bis der Beamer abgekühlt ist. Dann Netzstecker des Beamers ziehen. Warten ist Wichtig, sonst geht der Beamer kaputt.
  • Kopierten Vortrag wieder vom Rechner löschen
  • Audiokabel entfernen, Computer ausschalten
  • Leinwand aufrollen – nicht schnalzen lassen – Leiter/ Haken benutzen
  • Stereoanlage wieder auf TUNER stellen

DANKE