Julia

Julia

Das Café Ephata habe ich durch eine Freundin kennengelernt. Sie hat mich immer wieder in das „etwas andere Café“ eingeladen, wenn sie hier am Abend einen „Dienst“ gemacht hat.

Seit Februar 2012 arbeite ich geringfügig im Café Ephata und kümmere mich um alles Organisatorische (Raumvermietung, Diensteinteilung, Programmplanung, Newsletter,…).